Warum Geiz eben nicht geil ist.

Der Verkauf von Lebensmitteln hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Heute verkaufen fünf Handelsunternehmen 90% aller Lebensmittel. Insbesondere durch die Discounter mit ihrer aggressiven Preisstrategie werden die Landwirte gezwungen, in immer größeren Einheiten immer noch günstigere Lebensmittel zu erzeugen. Dadurch kommt es zu Großbetrieben, die weder die Landwirte, noch die Verbraucher möchten.

Wir als Gemeinschaft "Die Eier-Höfe aus Baden-Württemberg" wollen die Struktur der bäuerlichen Landwirtschaft in unserem Land bewahren.

Unsere Familienbetriebe erzeugen gesunde Lebensmittel, die den hohen Ansprüchen aufgeklärter und qualitätsbewusster Verbraucher entsprechen. Dies gelingt uns in einer starken Gemeinschaft, in der wir unsere Familienbetriebe erhalten und zusammen viel bewirken können.

Ei wo kommst du
denn her?

Wussten Sie, dass 65% der Eier, die in Baden-Württemberg verzehrt werden, gar nicht von hier kommen? Ein solches Ei hat einen Weg von durchschnittlich 700km hinter sich, bevor es in Ihrem Einkaufswagen landet.

Der Buchstaben-Zahlen-Code ermöglicht es den Verbrauchern zu sehen, wie das Huhn gehalten wurde und aus welchem Land bzw. Bundesland/Region es kommt.

AKTUELLES
AKTUELLES