• Wo 08 auf dem Ei steht,
           ist Baden-Württemberg drin!

    Das garantieren wir Ihnen.


  • Die Gemeinschaft - Über uns


    Wir sind ein Verein bestehend aus knapp 40 Familienbetrieben.
    Alle Betriebe arbeiten nach den Richtlinien des Qualitätszeichens aus Baden-Württemberg. Unser Ziel ist eine artgerechte und bäuerliche Hühnerhaltung.


    Achten Sie beim Eierkauf auf unser Zeichen mit den drei Löwen.

    Wir verwenden ausschließlich
    Getreide aus regionalem Anbau
    - natürlich ohne Gentechnik.
    Damit möchten wir den Eintrag
    von gentechnisch veränderten
    Organismen in die Umwelt verhindern
    und eine gentechnikfreie
    Produktion von Saatgut und
    Lebensmitteln auch für weitere
    Generationen ermöglichen.

    Artgerechte Boden- Freiland- und
    Biohaltung ermöglichen z. B. den Hühnern
    ihrem natürlichen Bedürfnis nach Sandbaden
    nachzugehen und garantieren ein
    hochwertiges
     Produkt. Neutrale Kontrollen
    gewährleisten
     die strenge Einhaltung
    der Qualitätsrichtlinien von der
    Erzeugung bis zur Vermarktung.

    Damit Sie als Verbraucher in den Genuß
    frischer Eier aus unserer Region
    kommen,sind die Betriebe auf
    ganz Baden-Württemberg verteilt.
    Somit ist in jeder Region 
    ein Geflügelhof vor Ort
    Viele Betriebe bieten auch die
    Möglichkeit, auf dem Hof direkt
    einzukaufen. Nutzen Sie unsere
    Nähe und schauen Sie vorbei.

  • Kennzeichnung

    Ei wo kommst du denn her...

    Wussten Sie schon, dass 65 % der Eier, die in Baden-Württemberg verzehrt werden, gar nicht aus Baden-Württemberg kommen und dass ein solches Ei durchschnittlich 700 km Transport auf seiner "Schale" hat, bevor es auf dem Frühstückstisch landet? Die neue Eierkennzeichnung gibt neben der Haltungsform auch Auskunft über Herkunftsland und die jeweilige Region - sogar über den Stall, in dem das Ei gelegt wurde. Die nachfolgend gezeigte Grafik erklärt, wie diese Kennzeichnung zu verstehen ist. "08" steht für Baden-Württemberg So können Sie sicher sein, dass Ihr Frühstücksei frisch und auf dem direkten Weg zu Ihnen gelangt.

  • Gläserne Produktion

     

    Für alle interresierten Verbraucher bieten wir die Möglichkeit zur Hofbesichtigung. Sie können sich über die örtliche VHS für eine private Führung durch unsere teilnehmenden Betriebe anmelden. Einmal hautnah erleben  wie ein Stall von innen aussieht, wie die Hühner leben, und wie behutsam und qualitativ hochwertig das Lebensmittel Ei sortiert und verpackt wird. Über den Link der teilnehmenden Höfe gelangen Sie auf die Anmeldeseite der jeweiligen VHS.

     

    Wir freuen uns auf Sie


    Die Eierhöfe mit dem Qualtätszeichen aus Baden-Württemberg.

     

    Eindrücke der Baden Messe

    Viele interresierte Besucher konnten sich an unserem schön dekorierten Stand der Eierhöfe mit dem Qualtätszeichen Baden-Württemberg und der 08 auf dem Ei Informieren. Große Themen waren, wie leben unsere  Hühner in den Ställen, was versteht man unter einer Bodenhaltung, Freilandhaltung oder Biohaltung. Wie funktioniert unser Bestreben heimisches Soja in der Futterration einzusetzen. Was macht den Unterschied von unseren Qualtätszeichen Eier zu den billig produzierten Masseneier.

     

    Wir konnten Viel Wissensdurst stillen, und hatten richtig Spaß bei der Arbeit direkt am Verbraucher.

     

    Ihre Eierhöfe aus BaWü.

    Landwirtschaftliche Hauptmesse Stuttgart

    Ein gut besuchtes Volksfest, und Landwirtschaftliches Hauptfest ist die Ideale Plattform für uns Hühnerhalter ins Gespräch mit unseren Endverbraucher und Kunden zu kommen. Im Kleintierzelt gab es viel Information rund um unsere Tierhaltung welche wir unter den Vorgaben des Qualtätszeichens gewissenhaft betreiben.
     
    Viele Fragen um unsere Haltungsformen Boden-, Freiland-, und Biohaltung konnten von unseren Hühnerhalter beantwortet werden. Im Mittelpunkt stand wie so hofft die Regionaltät in der Hühnerhaltung. Hierfür steht die 08 auf dem Ei. Diese Zahl nach der Länderkennung DE gibt uns die Region Baden-Württemberg an.
     
    Bilder von der Messe:
  • Mitglieder

  • Qualitätszeichen Baden-Württemberg

    "Gesicherte Qualität mit Herkunftsangabe"

    Der Begriff "Gesicherte Qualität" weist darauf hin, dass eine besondere Prozessqualität und eine durchgängige Qualitätssicherung gewährleistet wird.

     

    Bei der Erzeugung der tierischen Produkte muss überwiegend Futter vom eigenen Betrieb oder aus der Region Baden-Würrtemberg  eingesetzt werden. Insgesamt werden nur Futtermittel eingesetzt, die in der besonderen Positivliste enthalten sind und damit einer Qualitätssicherung unterliegen. Leistungsförderer als Futtermittelzusätze sind generell ausgeschlossen.

    Die Haltung von Legehennen in Käfigen ist bei der Eierzeugung untersagt.

    Es dürfen ausschließlich Eier aus zertifizierten Legehennen-
    betriebe in Baden-Württtemberg das Qualitätszeichen tragen.

    Bio-Zeichen Baden-Württemberg

    Wie das Qualitätszeichen Baden-Württemberg trägt auch das Bio-Zeichen Baden-Württemberg zu einer höheren Wertigkeit von Agrarprodukten und Lebensmitteln aus Baden-Württemberg bei.

    Der Einsatz des Bio-Zeichens Baden-Württemberg setzt die Erfüllung der Anforderungen der EG Ökoverordnung voraus. Es müssen neben Einhaltung der EG-Öko-Verordnung alle verwendeten pflanzlichen Produkte zu 100% im Raum Baden-Württemberg angebaut werden und das  Futtermittel der Tiere muss überwiegend aus betriebseigener Erzeugung stammen.  Produkte, die das BW-Biozeichen tragen, stammen von vollständig auf ökologischen Landbau umgestellten Betrieben, deren Produktionskette eindeutig in Baden-Württemberg nachvollziehbar ist.

    Lizenznehmer sind folgende Öko-Anbauverbände in Baden-Württemberg: Bioland, Demeter, Ecoland und Naturland. Inzwischen nutzen knapp 100 Zeichennutzer wie zum Beispiel direktvermarktende Erzeuger, Verarbeitungsbetriebe und Vermarktungseinrichtungen das Biozeichen Baden-Württemberg.